Über die Autorin

________________________________________________________________

Lena Blaudez arbeitet seit 2005 als Autorin in Berlin.
Interview mit Lena Blaudez von Kerstin Schoof

Seit 2011  Öffentlichkeitsarbeit für verschiedene Online-Portale und Unternehmen

  • Texte, Redaktion und Lektorat

2004 – 2008  Redaktionsmitarbeiterin Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ), Produktion von Texten und Materialien für die Website des BMZ

Seit 1997 freie Journalistin unter anderem für: Der Tagesspiegel, Berliner Zeitung, FAZ, Frankfurter Rundschau, Der Überblick, TAZ, Rheinische Post, Barmenia, EXPO, Webseite Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ)

1997 Genderstudies, Humboldt-Universität Berlin

1997 Ausbildung zur Fachzeitschriftenredakteurin im Klett Verlag für Wirtschafts- und Bildungsservice in Berlin

1992-1994 Koordinatorin für Genderprogramme des Deutschen Entwicklungsdienstes (DED), Cotonou, Benin (Westafrika)

1992 Leiterin der EU-Nahrungsmittelhilfe für die GTZ in St. Petersburg

1991 Postgraduiertenstudium der Internationalen Entwicklungspolitik an der Technischen Universität Berlin, „Seminar für Landwirtschaftliche Entwicklung“

1985-1990 Projektkoordination und Öffentlichkeitsarbeit für „Sahelhilfe“ e. V. in Niger und Berlin

1977-1981 Studium der Volkswirtschaft, Hochschule für Ökonomie Berlin mit Abschluss Dipl. oec.. Arbeitete nur kurz in diesem Beruf, jobbte als Korrektorin und Kellnerin, kassierte Wetten auf der Pferderennbahn und betreute alte Menschen. Konnte dank der Hilfsbereitschaft eines Franzosen, der sie für eine Weile heiratete, 1985 die DDR verlassen.

1958 Geboren in Jarmen/Mecklenburg

Advertisements